YouTube Kids Datenschutzerklärung

Community-Richtlinien

Was diese Datenschutzerklärung erfasst

Die YouTube Kids Datenschutzerklärung beschreibt unsere Datenschutzmaßnahmen, wenn Ihr Kind YouTube Kids nutzt, ohne mit seinem Google-Konto angemeldet zu sein. Die Erklärung stellt Information bereit über Datenschutzvorkehrungen, die YouTube Kids-spezifisch sind und fasst die relevantesten Teile der Datenschutzerklärung von Google zusammen, die generell beschreibt, wie wir mit Informationen von Nutzern in Produkten und Diensten von Google umgehen.

Falls Ihr Kind YouTube Kids nutzt, während es in seinem Google-Konto eingeloggt ist, lesen Sie bitte weiter unten in dieser Erklärung “Anmeldung bei YouTube Kids über das Google-Konto Ihres Kindes” und die Datenschutzerklärung für Google-Konten, die mit Family Link erstellt wurden, welches die Datenschutzmaßnahmen beschreibt, wenn Ihr Kind YouTube Kids mit seinem Google-Konto nutzt.

Von uns erfasste Informationen

YouTube Kids erfasst Informationen auf der Grundlage der Nutzung der App durch Ihre Kinder, etwa wenn sie ein Video ansehen. Zu diesen Informationen zählen:

  • Gerätedaten, wie etwa Hardware-Modell, Betriebssystemversion und individuelle Geräteidentifizierungsmerkmale;
  • Protokolldaten, darunter Einzelheiten dazu, wie unser Dienst genutzt wird, Informationen zu Geräteereignissen und die Internetprotokoll (IP)-Adresse;
  • individuelle Anwendungsnummern, wie etwa die Versionsnummer der Anwendung; und
  • mobile Kennziffern, bei denen es sich um eine mit Cookies vergleichbare Technologie handelt, die dazu benutzt wird, Informationen über eine App oder ein Gerät zu erfassen und zu speichern, wie zum Beispiel bevorzugte Sprachen, Sehgewohnheiten und Suchhistorie sowie andere Einstellungen.

Verwendung von uns erfasster Informationen

Wir verwenden von uns erfasste Informationen für interne Betriebsabläufe, wie etwa die Vermeidung von Spam und Missbrauch, die Durchsetzung von Lizenzbeschränkungen für Inhalte, die Ermittlung bevorzugter Sprachen und die Erbringung und Verbesserung unseres Dienstes.

Wir verwenden diese Informationen ferner, um Nutzern individualisierte Inhalte anzubieten. Wir ordnen vorbehaltlich der nachstehend beschriebenen Kontrollen eine spezifische mobile Kennziffer der App den Videos zu, die Ihre Kinder angesehen haben, und den Wörtern, nach denen sie gesucht haben, um Videos empfehlen zu können, die diese vermutlich interessieren.

Wir setzen mobile  Kennziffern ein, um kontextbezogene Werbung, einschließlich Frequency Capping von Werbung, zu ermöglichen, es sei denn, Sie aktivieren YouTube Red, das ein Nutzererlebnis ohne bezahlte Werbeanzeigen ermöglicht, wie nachstehend beschrieben. Die App erlaubt keine interessenbasierte Werbung oder Remarketing.

YouTube Kids erlaubt es Ihren Kindern nicht, personenbezogene Daten an Dritte weiterzugeben oder allgemein zugänglich zu machen.

Anmeldung bei YouTube Kids über das Google-Konto der Eltern: Weitere von uns erfasste Informationen und ihre Verwendungsarten

In einigen Ländern ermöglichen wir es Eltern, sich bei YouTube Kids über ihr Google-Konto anzumelden, um auf zusätzliche Kontrollfunktionen für Eltern, Anpassungen und Ansichtseinstellungen zugreifen bzw. diese aktivieren zu können sowie ihre YouTube Red-Mitgliedschaft in der App zu nutzen.

Wenn Sie sich, sofern verfügbar, bei YouTube Kids über Ihr Google-Konto anmelden, erfasst die App die Informationen Ihres Google-Kontos, wie etwa E-Mail-Adresse und Passwort und, sofern verfügbar, Daten in Bezug auf Kontrollfunktionen für Eltern, Anpassungen und Ansichtseinstellungen, die Sie ggf. in der App aktiviert haben. Dies kann zusätzlich zu den oben beschriebenen Informationen Listen von Videos umfassen, die in der App gesperrt wurden oder die Sie zur App hinzugefügt haben, in eingeschränkten Profilen enthaltene Daten, die Sie für Ihre Kinder aktivieren und die diese dann bearbeiten können (wie etwa Name, Alter, Bild, Videos, die Ihre Kinder mit „gefällt mir“ oder „gefällt mir nicht“ markieren, Kanäle, die sie abonnieren und ansehen, und die individuelle Suchhistorie für jedes Kind). Wir benutzen diese Informationen, um bestimmte zusätzliche Funktionen anzubieten, zu denen Folgende zählen:

  1. Wir ermöglichen Ihnen den Zugang auf und die Aktivierung von zusätzlichen Kontrollfunktionen für Eltern, Anpassungen sowie Ansichtseinstellungen in der App auf allen Ihren Geräten. Dies kann das Hinzufügen oder Sperren bestimmter Videos in der App umfassen, die Erstellung von eingeschränkten Profilen für Ihre Kinder, welche die Kinder dann bearbeiten können, die Möglichkeit für Ihre Kinder, Videos mit „gefällt mir“ oder „gefällt mir nicht“ zu markieren, sowie bestimmte Kanäle zu abonnieren.
  2. Falls verfügbar, Aktivierung von YouTube Red-Leistungen, zu denen unter anderem Offline-Zugang zu Inhalten, Wiedergabe im Hintergrund und Nichtvorhandensein bezahlter Werbeanzeigen in der YouTube Kids-App auf all Ihren Geräten zählen.

Wenn Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, nutzen wir die mit jeder einzelnen Installation der App verknüpften Sehgewohnheiten und Suchhistorie, um wie oben beschrieben Videos auf YouTube Kids zu empfehlen, und wir werden diese Sehgewohnheiten und Suchhistorie weiterhin für die Empfehlung von Videos nutzen, selbst wenn Sie sich in der App abmelden, sofern diese nicht wie nachfolgend beschrieben im Abschnitt „Einstellungen“ gelöscht oder pausiert wurden.

Wenn Sie angemeldet sind und eingeschränkte Profile für Ihre Kinder mit Ihrem Google-Konto verbunden sind, werden wir, abhängig von den unten beschriebenen Einstellungen, die mit jedem eingeschränkten Profil verbundenen Daten nutzen, um jedem Kind personalisierte Inhalte anzubieten, indem wir nach Maßgabe der nachstehend beschriebenen Regelungen Videos empfehlen, die es wahrscheinlich interessant findet.

Informationen, die wir weitergeben

Wir geben Informationen über individuelle Nutzer nur dann an Dritte außerhalb von Google weiter, wenn einer der folgenden Umstände vorliegt:

  • Mit Zustimmung
  • Wir geben Informationen zu individuellen Nutzern an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb von Google weiter, wenn wir über die elterliche Zustimmung verfügen.
  • Aus rechtlichen Gründen
  • Wir geben Informationen zu individuellen Nutzern an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb von Google weiter, wenn wir in gutem Glauben der Auffassung sind, dass der Zugang zu den Informationen bzw. deren Nutzung, Erhaltung oder Offenlegung vernünftigerweise erforderlich ist, um
    • Geltende Gesetze bzw. Vorschriften oder geltendes Verfahrensrecht einzuhalten oder um einer vollstreckbaren behördlichen Anordnung nachzukommen;
    • Geltende Nutzungsbedingungen durchzusetzen, wie etwa die Untersuchung potenzieller Verstöße;
    • Betrug, Sicherheitsmängel oder technische Probleme aufzudecken, zu verhindern oder anderweitig zu bekämpfen;
    • die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Google, unserer Nutzer oder der Öffentlichkeit vor Schaden zu schützen, soweit gesetzlich zulässig oder erforderlich.
  • Für die Verarbeitung durch andere Stellen
  • Wir stellen personenbezogene Daten unseren Partnern, anderen vertrauenswürdigen Unternehmen oder Personen zur Verfügung, die diese in unserem Auftrag verarbeiten. Dies geschieht auf der Grundlage unserer Weisungen und im Einklang mit unserer Datenschutzerklärung sowie anderen geeigneten Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen.

Wir sind berechtigt, aggregierte Informationen über die Nutzung der App an Dritte weiterzureichen, um beispielsweise Trends zur Nutzung der App aufzuzeigen oder unseren Berichtspflichten gegenüber Partnern nachzukommen.

Zugang und Kontrolle durch Eltern

Sie können die von Ihren Kindern zuletzt gesehenen Videos im Bereich Nochmals ansehen der App aufrufen. Sie können die Erfassung der Sehgewohnheiten und Suchhistorie pausieren oder die Sehgewohnheiten und Suchhistorie im Bereich Kindersicherung der App löschen. Wenn Sie für Ihre Kinder eingeschränkte Profile aktiviert haben, können Sie für jedes Kind einzeln die Sehgewohnheiten und Suchhistorie pausieren und löschen bzw. an- und ausschalten. Solange die Erfassung pausiert ist, verwendet die App weder angeschaute neue Videos und noch Suchbegriffe, um Videos zu empfehlen. Wenn Sehgewohnheiten und Suchhistorie gelöscht worden sind, setzt die App die Einstellungen Empfohlene Videos und Videos nochmals ansehen zurück. Falls die Einstellung Suche abgeschaltet worden ist, löscht die App automatisch Sehgewohnheiten und Suchhistorie. Schließlich können Sie die App auf einem Gerät stets deinstallieren und dann erneut installieren, um die App-spezifischen Identifikatoren zurückzusetzen, die für die Erfassung der Sehgewohnheiten und Suchhistorie eingesetzt werden. Wenn Sie jedoch eingeschränkte Profile der Kinder aktiviert haben, werden die Sehgewohnheiten und Suchhistorie mit dem jeweiligen Profil verbunden bleiben, bis Sie die jeweilige Historie löschen.

Wenn Sie sich angemeldet haben, werden Sie auf allen Geräten, auf denen Ihr Google-Konto angemeldet ist, automatisch auch bei der YouTube Kids-App angemeldet, die auf diesen Geräten installiert ist. Sie können Ihr Google-Konto von einer spezifischen Installierung der YouTube Kids-App trennen, indem Sie den Vorgaben im Bereich Kindersicherung der App Folge leisten. Sie können ferner die mit Ihrem Google-Konto verknüpften Kontrollfunktionen für Eltern, Anpassungen und Ansichtseinstellungen jederzeit löschen, indem Sie die von uns überlassenen Tools des Dienstes verwenden.

Auslegung widersprüchlicher Bedingungen

Diese Datenschutzerklärung stimmt im Wesentlichen mit der Datenschutzerklärung von Google überein. Soweit es Bedingungen gibt, die voneinander abweichen, hat diese Datenschutzerklärung Vorrang vor der Datenschutzerklärung von Google.

Dienstleister

Der YouTube Kids-Dienst wird bereitgestellt von:

Google Inc.

1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA

Telefon: +1 650-253-0000

Fax: +1 650 253 0001

E-Mail: support-de@google.com

Vorstand (Board of Directors): Kenneth H. Yi, James G. Campbell

Google Inc. ist eine nach dem Recht des Staates Delaware gegründete und registrierte Gesellschaft. Registernummer: 3582691, Secretary of State, State of Delaware. Umsatzsteuer-ID.-Nr.: EU372000041.

Kontakt

Eltern können sich mit Fragen oder Anliegen direkt an uns wenden, und zwar wie folgt:

youtubekids-privacy@google.com

Anmeldung bei YouTube Kids über das Google-Konto Ihres Kindes:

In einigen Ländern stellen wir Google-Konten für Kinder unter 13 zur Verfügung und ermöglichen es diesen Kindern, sich über ihr Google-Konto bei YouTube Kids anzumelden. In der Datenschutzerklärung für mit Family Link erstellte Google-Konten werden unsere Datenschutzmaßnahmen dargelegt, die gelten, wenn Ihr Kind YouTube Kids über sein Google-Konto nutzt. Nutzt Ihr Kind YouTube Kids ohne Anmeldung über sein Google-Konto, dann gilt diese YouTube Kids Datenschutzerklärung. Denken Sie daran, dass wir, wenn Ihr Kind sich über sein Google-Konto bei YouTube Kids anmeldet, die von uns erfassten Daten, einschließlich der Suchhistorie und Sehgewohnheiten Ihres Kindes sowie Aufzeichnungen seiner Sprachsuchen, zusammen mit seinem Google-Konto speichern und für die Verbesserung seines Google-Erlebnisses verwenden können. Möchten Sie mehr über die Datenschutzmaßnahmen für das Google-Konto Ihres Kindes erfahren, lesen Sie sich bitte die Datenschutzerklärung für mit Family Link erstellte Google-Konten und die Datenschutzerklärung von Google durch.

Datum: 12. Juli 2017